Parodontologie

Parodontologie

Wenn das Gewebe um den Zahn schon so geschädigt ist, dass der den Zahn umfassende Knochen zurückgewichen ist, muss häufig eine Parodontitis-Behandlung durchgeführt werden.

Dabei werden die Zahnfleischtaschen mit speziellen Ultraschallgeräten bis in die Tiefe gereinigt und die bakterielle  Infektion zurückgedrängt. Oft kann damit der weitere Knochenabbau verhindert bzw. verlangsamt werden. Nur in wenigen Fällen ist eine chirurgische Behandlung der Zahnfleischtaschen von Nöten.
Allerdings ist zum dauerhaften Erfolg auch Ihre Hilfe notwendig. Neben gründlicher häuslicher Pflege inklusive der Reinigung der Zahnzwischenräume ist eine professionelle Kontrolle und Reinigung alle 3 Monate notwendig (Professionelle Zahnreinigung). Nur so kann das Behandlungsergebnis langfristig erhalten bleiben.

Bei der Zeitplanung helfen wir Ihnen durch unser spezielles
Prophylaxe-Recall-System.

http://www.taschenplage.de (KZVB)
http://www.kzvb.de/blickpunkt-patient/news/parodontal-screening/ (KZVB)
http://www.prodente.de/erkrankungen/parodontitis.html