Schienen

Schienen

Eine Zivilisationserkrankung unserer stressigen Zeit ist das Knirschen, Pressen bzw. Reiben der Zähne. Dies passiert am Tag und in der Nacht, wenn wir uns ärgern, angespannt sind oder uns konzentrieren.

Die Folgen sind der Verlust von Zahnhartsubstanz (die Zähne werden immer kürzer und das dunkle Zahnbein/Dentin ist zu sehen), das Zahnfleisch geht zurück, auch Knacken in der Region vor dem Ohr (Kiefergelenk), Kopfschmerzen bzw. Schmerzen in der Muskulatur können vorkommen.

Um diesen Folgen rechtzeitig vorzubeugen und diese zu behandeln, setzen wir nach einer umfassenden Diagnose verschiedene Kunststoffschienen ein, die vor allem in der Nacht zum Schutz getragen werden.

In akuten und auch chronischen Fällen benutzen wir eine „Wasserbettenschiene“, den Aqua splint, zur effektiven Therapie von Kiefergelenkschmerzen und Muskelverspannungen. Manchmal ist die Unterstützung des Physiotherapeuten notwendig.

Lassen Sie sich von uns beraten!

http://de.wikipedia.org/wiki/Bruxismus
http://www.dgfdt.de/cmd-begriff-leitsymptome
http://www.cmd-therapie.de/site/was-ist-cmd-patienteninformationen-zur-craniomandibularen-dysfunktion.html
https://www.gzfa.de/diagnostik-therapie/cmd-craniomandibulaere-dysfunktion/
https://www.youtube.com/watch?v=hAkZPs4dOek